Willkommen in der Gemeinde Essingen (Württemberg)


Ausschreibung Feuerwehr (MLF)

Ausschreibung der Gemeinde Essingen zur Beschaffung eines neuen mittleren Löschfahrzeug (MLF) für die Freiwillige Feuerwehr.

Ausschreibung als PDF-Download (1,617 MiB)


Gemeindemagazin "Unser Essingen"

Die neue Ausgabe des Gemeindemagazins "Unser Essingen" ist am 14.11.2014 erscheinen.


Heimatkalender 2015

Rechtzeitig wurde wieder der Heimatkalender „Essinger Leute – gestern und heute“ für das Jahr 2015 fertig. In der Zwischenzeit konnte das Kalenderteam des Heimat- und Geschichtsvereins Horst Wormser, Rainer Gräter und Bürgermeister Wolfgang Hofer die 18. Auflage des Heimatkalenders fertig stellen. Der Kalender beinhaltet wieder viele interessante Fotografien mit Personen aus Essingen und den Teilorten sowie Begebenheiten aus dem letzten Jahrhundert. Der Heimatkalender ist wieder in einer begrenzten Stückzahl aufgelegt und wird zwischenzeitlich auch als Sammlerobjekt gehandelt.

Zu erwerben ist der Heimatkalender im Rathaus (Zimmer 208) oder beim Schreibwarenfachgeschäft Christl Holz.
Der Preis beträgt 10,- €.


Aktuelle Mitteilungen

Die Gemeinde Essingen gratuliert dem Johanniter Pflegewohnhaus „Am Seltenbach“ zu einer guten Platzierung unter den 856 Top-Pflegeheimen in Deutschland 2015 in einer aktuellen Spezialausgabe des Magazins „Focus“.
Am Montag, 15. Dezember 2014 fand bereits zum dritten Mal im historischen Ambiente der Schlossscheune der Ehrungsabend mit Blutspenderehrung und Verleihung der Bürgermedaille sowie der Sport- und Kulturmedaille statt. Nach einem stimmungsvollen und auch vorweihnachtlichen Auftakt durch die „Es-Singers“ des Liederkranzes Essingen, welcher mit dem Chor „Atemlos“ hochklassik und stimmungsvoll die weitere musikalische Umrahmung des Ehrungsteils und darüber hinaus auch u. a. die stilvolle vorweihnachtliche Dekoration und die erstklassige Bewirtung übernahm, konnte Bürgermeister Hofer in der Schlossscheune die große Zahl der zu Ehrenden und deren Gäste herzlich begrüßen und willkommen heißen.
Im März 2014 fand im Ostalbkreis die letzte kreisweite Flurputzete statt. Hierbei haben rund 15.000 freiwillige Helfer 80 Tonnen Unrat eingesammelt, den gedankenlose Zeitgenossen in unserer schönen Landschaft verstreut haben.   Diese alljährlich hohe Teilnehmerzahl macht den Erfolg dieser Gemeinschaftsaktion deutlich, die bisher leider ebenso fast gleich gebliebene Menge eingesammelten Mülls unterstreicht auch die Notwendigkeit der Kreisputzete.   Im nächsten Jahr soll deshalb erneut eine kreisweite Putzete stattfinden. Neben der Säuberung der Landschaft unseres schönen Ostalbkreises soll mit der gemeinsamen Aktion auch auf die Problematik der unerlaubten und unbedachten Müllentsorgung in der freien Natur hingewiesen werden.   Als Termin ist Samstag, 21. März 2015 (Ausweichtermin bei schlechter Witterung: Samstag, 28. März 2015) von etwa 9:00 bis 12:00 Uhr   vorgesehen. Der Erfolg dieser Aktion hängt im Wesentlichen von der Beteiligung vieler freiwilliger Bürgerinnen und Bürger ab.
Das Rathaus Essingen bleibt am Mittwoch, 24. Dezember 2014 (Heiligabend) und am Mittwoch, 31. Dezember 2014 (Silvester) sowie an den Feiertagen 25. und 26. Dezember 2014 sowie 1. Januar 2015 geschlossen. An den „Brückentagen“ am Montag, 22. Dezember 2014, Dienstag, 23. Dezember 2014, Montag, 29. Dezember 2014, Dienstag, 30. Dezember 2014, Freitag, 2. Januar 2015 und Montag, 5. Januar 2015 ist bei der Gemeindeverwaltung zu den üblichen Kontaktzeiten (siehe www.essingen.de) eine Erreichbarkeit insbesondere für unaufschiebbare (Not-)fälle gewährleistet, da urlaubsbedingt nur wenige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anwesend sind. Bitte beachten Sie, dass an diesen Tagen überwiegend nur unaufschiebbare Angelegenheiten (u. a. dringende standesamtliche Angelegenheiten und Sterbefälle) bearbeitet werden können und nur ein sehr kleiner Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anwesend ist. Am besten nehmen Sie vor einer persönlichen Vorsprache in anderen Angelehenheiten unter der Rufnummer der Telefonzentrale unter 07365/83-0 vorab Kontakt mit uns auf. Bitte haben Sie auch dafür Verständnis, dass andere Angelegenheiten grundsätzlich nicht bearbeitet und auch nicht weitergeleitet werden können.
Meldung vom 12.12.2014

Ablesung der Wasserzähler

Kundenselbstablesung
Zu der am   Donnerstag, 18. Dezember 2014 , 18:00 Uhr im Rathaus Essingen, gr. Sitzungssaal   stattfindenden Sitzung des Gemeinderats ergeht herzliche Einladung.
Gewerbetreibende, die Feuerwerkskörper abgeben, werden auf die Bestimmungen des Sprengstoffgesetzes vom 10. September 2002 (BGBl I S. 3518), zuletzt geändert durch Art. 4 Abs. 67 des Gesetzes vom 08.08.2013 (BGBl I S. 3154), sowie die der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz vom 31.01.1991 (BGBl I S. 169), zuletzt geändert durch Art. 20 des Gesetztes vom 25.07.2013 (BGBl I S. 2749) hingewiesen. Ein Musterformular für die Anzeige gem. § 14 SprengG ist im Internet unter www.ostalbkreis.de (Formular-Center, Sicherheit und Ordnung, Sprengstoffrecht) eingestellt. Ebenso das Merkblatt über den Verkauf und die Aufbewahrung pyrotechnischer Gegenstände des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. In diesem Jahr dürfen pyrotechnische Gegenstände der Klasse II ab Montag, 29. Dezember 2014 bis Mittwoch, 31. Dezember 2014 feilgeboten und überlassen werden. Personen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr dürfen pyrotechnische Gegenstände der Klasse II weder erwerben noch aufbewahren oder abbrennen.
Meldung vom 05.12.2014

HUNDESTEUER - bitte beachten -

Leider vergessen immer wieder einzelne Hundehalter, dass für die Haltung ihrer Tiere eine Steuerpflicht besteht. Wer im Gemeindegebiet Essingen einen über 3 Monate alten Hund hält, muss diesen innerhalb eines Monats nach Beginn der Hundehaltung - oder nachdem der Hund das steuerbare Alter erreicht hat -, bei der Gemeindeverwaltung schriftlich anmelden. Zieht ein Hundehalter von auswärts nach Essingen, so ist er auch dann zur Anzeige verpflichtet, wenn der Hund schon am bisherigen Wohnort versteuert wurde. Wird eine Hundehaltung aufgegeben oder liegen die Voraussetzungen für eine vom Steueramt gewährte Steuervergünstigung nicht mehr vor, so ist dies ebenfalls innerhalb eines Monats der Gemeinde mitzuteilen.   An- und Abmeldungen nimmt die Gemeinde Essingen, Frau Pohl, Zimmer 201, Tel. 07365/83-41, entgegen.
Auf dem Flurstück 1862 / Aalener Straße, werden Vermessungsarbeiten vorgenommen. Das Betreten der Grundstücke durch die Vermesser des Landratsamts Ostalbkreis – Geoinformation und Landentwicklung -  muss nach gesetzlichen Grundlagen geduldet werden. Die Vermessung ist gebührenpflichtig. Wir bitten die betroffenen Eigentümer und Pächter um Verständnis.   Die Gemeindeverwaltung
Auf Grund der §§ 12 Abs. 2, 13 Abs. 1, 15 Abs. 1, 39 Abs. 2 und 49 Abs. 3 Nr. 2 des Gesetzes über das Friedhofs- und Leichenwesen (Bestattungsgesetz) in Verbindung mit den §§ 4 und 11 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg sowie den §§ 2, 11 und 13 des Kommunalabgabengesetzes für Baden-Württemberg wird folgende Satzung zur Änderung der Friedhofssatzung beschlossen:
Meldung vom 27.11.2014

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellungsbeschluss, frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und öffentliche Auslegung Bebauungsplanverfahren „Lärmschutz südlich B 29“ Gemarkung Essingen
Anwesend:                                    Bürgermeister Hofer sowie 16 Gemeinderäte (Abweichungen bei                                                     einzelnen Tagesordnungspunkten aufgrund von Befangenheiten) Zuhörer:                                        bis zu 9 Zuhörer Beginn der öffentlichen Sitzung:        19:00 Uhr Ende der öffentlichen Sitzung:          21:51 Uhr

Fotowettbewerb 2014

Die Bürgerstiftung Essingen wiederholt im Jahre 2014 nach nunmehr 5 Jahren den bereits im Jahre 2009 durchgeführten Fotowettbewerb „Essingen – Augenblicke und Eindrücke“. Der Wettbewerb läuft über ein ganzes Jahr vom 01.01. – 31.12.2014. [Weitere Infos...]


Kinder- & Jugendförderpreis

Auch im Jahr 2014 schreibt die Bürgerstiftung wieder den Essinger Kinder- und Jugendförderpreis (EsKiJu 2014) aus. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Rathaus Lauterburg

Im Rathaus Lauterburg findet an folgenden Terminen von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr Bürger-meistersprechstunde im Amtszimmer statt: Donnerstag, 08.01.2015, 05.02.2015, 05.03.2015, 09.04.2014, 21.05.2014, 18.06.2015


Tagesmütter/-väter gesucht

Aufgrund der starken Nachfrage sucht der Verein P.A.T.E. e.V. in Zusammen-arbeit mit der Gemeinde Essingen Tagesmütter und -väter. Weitere Informationen (159,4 KiB).


Interkommunale Gartenschau

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zur interkommunalen Gartenschau 2019 "Stadt - Land - Rems".  
Zur Homepage der ikG 2019


Kulturinitiative

Die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e.V. bietet ein abwechslungsreiches Programm. [... mehr]