Willkommen in der Gemeinde Essingen (Württemberg)


Vollsperrung L 1165

Vollsperrung der Landesstraße L 1165 zwischen Essingen und Lauterburg vom 21. November 2014 bis längstens 29. November 2014
[mehr...]


Gemeindemagazin "Unser Essingen"

Die neue Ausgabe des Gemeindemagazins "Unser Essingen" wird voraussichtlich am 14.11.2014 erscheinen.


Heimatkalender 2015

Rechtzeitig wurde wieder der Heimatkalender „Essinger Leute – gestern und heute“ für das Jahr 2015 fertig. In der Zwischenzeit konnte das Kalenderteam des Heimat- und Geschichtsvereins Horst Wormser, Rainer Gräter und Bürgermeister Wolfgang Hofer die 18. Auflage des Heimatkalenders fertig stellen. Der Kalender beinhaltet wieder viele interessante Fotografien mit Personen aus Essingen und den Teilorten sowie Begebenheiten aus dem letzten Jahrhundert. Der Heimatkalender ist wieder in einer begrenzten Stückzahl aufgelegt und wird zwischenzeitlich auch als Sammlerobjekt gehandelt.

Zu erwerben ist der Heimatkalender im Rathaus (Zimmer 208), beim Schreibwarenfachgeschäft Christl Holz oder am Stand der Nähgruppe der Haugga-Narra Essingen beim Bücherflohmarkt  am 29.11 und 30.11.2014 (links, neben Eingang zum Evangelischen Gemeindehaus).
Der Preis beträgt 10,- €.


Aktuelle Mitteilungen

Meldung vom 27.11.2014

Nachruf

Die Gemeinde Essingen trauert in Anteilnahme und Verbundenheit mit den Angehörigen um   Herrn Jürgen Wahl ,   der unerwartet am 23. November 2014 im Alter von nur 46 Jahren verstorben ist.   Jürgen Wahl war von September 2004 bis September 2011 und ab Juli 2014 persönlicher Stellvertreter im Bezirksbeirat Lauterburg. Von September 2011 bis zur Neubestellung der Bezirksbeiräte im Jahr 2014 war der Verstorbene ordentliches Mitglied dieses kommunalen Gremiums.   Jürgen Wahl war ein geschätzter Kommunalpolitiker, der sich für die Belange Lauterburgs einsetzte, dabei aber auch nicht die Interessen der Gesamtgemeinde aus dem Auge verlor.   Die Gemeinde Essingen wird ihn stets in bester Erinnerung behalten und ein ehrendes und dankbares Andenken bewahren.   Essingen, 25. November 2014     Wolfgang Hofer Bürgermeister [..mehr]

Auf Grund der §§ 12 Abs. 2, 13 Abs. 1, 15 Abs. 1, 39 Abs. 2 und 49 Abs. 3 Nr. 2 des Gesetzes über das Friedhofs- und Leichenwesen (Bestattungsgesetz) in Verbindung mit den §§ 4 und 11 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg sowie den §§ 2, 11 und 13 des Kommunalabgabengesetzes für Baden-Württemberg wird folgende Satzung zur Änderung der Friedhofssatzung beschlossen: [..mehr]

Meldung vom 27.11.2014

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellungsbeschluss, frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und öffentliche Auslegung Bebauungsplanverfahren „Lärmschutz südlich B 29“ Gemarkung Essingen [..mehr]

Anwesend:                                    Bürgermeister Hofer sowie 16 Gemeinderäte (Abweichungen bei                                                     einzelnen Tagesordnungspunkten aufgrund von Befangenheiten) Zuhörer:                                        bis zu 9 Zuhörer Beginn der öffentlichen Sitzung:        19:00 Uhr Ende der öffentlichen Sitzung:          21:51 Uhr [..mehr]

Meldung vom 27.11.2014

Öffentliche Ausschreibung

Die Gemeinde Essingen beschafft für die Freiwillige Feuerwehr Essingen ein mittleres Löschfahrzeug (MLF). [..mehr]

Die Gemeinde Essingen unterstützt bereits seit dem Jahr 2000 Dritte-Welt-Projekte im Rahmen ihrer Lokalen Agenda 21. Nachdem sie selbst kein eigenes Projekt in den entsprechenden Ländern fördert, wurde der im Haushalt zur Verfügung gestellte Betrag bislang für die Unterstützung von Projekten der katholischen sowie evangelischen Kirchengemeinden in Essingen und Lauterburg verwendet. Hierbei wurde stets großer Wert darauf gelegt, dass persönliche Kontakte, insbesondere von Bürgern der Gemeinde, zu den Projekten bestehen. Auch im Haushaltsjahr 2014 ist wieder ein entsprechender Betrag in Höhe von 3.300 € für Dritte-Welt-Projekte eingestellt. Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 25. September 2014 über die entsprechenden Anträge der Kirchengemeinden beschlossen.   [..mehr]

In der Vergangenheit muss verstärkt beobachtet werden, dass Kraftfahrzeuge vor dem Treppen- und Zugangsbereich des Rathauses (Rathausgasse 9) geparkt werden. Es wird deshalb darauf hingewiesen, dass dieser gesamte Bereich mit einem absoluten Halteverbot versehen und entsprechend ausgeschildert ist. Insbesondere in Richtung des Gebäudes „Rathausgasse 11“ („Melkschemel“) sind verstärkt parkende Fahrzeuge im Treppen- und Zugangsbereich zu verzeichnen. Diese hier parkenden Fahrzeuge verhindern unter anderem einen barrierefreien Zugang zum Rathaus sowie im weiteren Verlauf auch zum Verbindungsweg zwischen Rathausgasse und Hauptstraße (frequentierter Schul- und Kindergartenweg).   Es wird deshalb um entsprechende Beachtung der Halteverbote gebeten. [..mehr]

Am 5. November 2014 trafen sich die Mitglieder der Gemeinderäte Oberkochen und Essingen sowie Verwaltungsvertreter aus beiden Kommunen zu ihrem jährlichen kommunalpolitischen Gedankenaustausch. Hierbei tauschen sich die Vertreter beider Kommunen über bedeutende kommunale Maßnahmen, Vorhaben und Sachverhalte aus und nutzen die Möglichkeit, die seit Jahrzehnten gepflegte intensive partnerschaftliche und gute Zusammenarbeit weiter auszubauen und zu intensivieren. In diesem Jahr übernahm die Stadt Oberkochen die Gastgeberrolle und lud zu einer Besichtigung des neuen 7-gruppigen Kinderhauses „Wiesenweg“ ein. Bürgermeister Peter Traub begrüßte im Kinderhaus seinen Amtskollegen Wolfgang Hofer sowie die zahlreich der Einladung gefolgten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus beiden Kommunen. Hierbei hob er die guten und freundschaftlichen Beziehungen der Kommunen und ihrer Vertreter hervor. Auch Bürgermeister Wolfgang Hofer ging auf die vielfältigen Beziehungen und gemeinschaftlichen Projekte beider Kommunen sowie das partnerschaftliche und harmonische Miteinander ein. [..mehr]

Meldung vom 14.11.2014

Vermeidung von Frostschäden

Mit Beginn der kalten Jahreszeit sollten Haus- und Gartenwasserleitungen sowie Wasserzähler vor Frost geschützt werden. Für Schäden an eingefrorenen Wasserzählern oder Rohrbrüchen, die durch Frosteinwirkung entstehen, ist grundsätzlich der Grundstückseigentümer haftbar. Rohrbrüche die nicht bemerkt werden, können zu einem sehr hohen Wasserverbrauch führen. Die daraus resultierenden hohen Verbrauchskosten müssen vom Eigentümer getragen werden.   Noch ein Tipp: Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Wasserverbrauch [..mehr]

Meldung vom 06.11.2014

Verunreinigung durch Hunde

Appell an alle Hundehalter/Hundeführer (m/w) zur unverzüglichen Entfernung von Hundekot, auf  Gehwegen, Straßen, in Grün- und Erholungsanlagen oder in fremden Vorgärten [..mehr]


Fotowettbewerb 2014

Die Bürgerstiftung Essingen wiederholt im Jahre 2014 nach nunmehr 5 Jahren den bereits im Jahre 2009 durchgeführten Fotowettbewerb „Essingen – Augenblicke und Eindrücke“. Der Wettbewerb läuft über ein ganzes Jahr vom 01.01. – 31.12.2014. [Weitere Infos...]


Kinder- & Jugendförderpreis

Auch im Jahr 2014 schreibt die Bürgerstiftung wieder den Essinger Kinder- und Jugendförderpreis (EsKiJu 2014) aus. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Rathaus Lauterburg

Im Rathaus Lauterburg findet an folgenden Terminen von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr Bürger-meistersprechstunde im Amtszimmer statt: Donnerstag, 04.12.2014, 08.01.2015, 05.02.2015, 05.03.2015, 09.04.2014, 21.05.2014, 18.06.2015


Tagesmütter/-väter gesucht

Aufgrund der starken Nachfrage sucht der Verein P.A.T.E. e.V. in Zusammen-arbeit mit der Gemeinde Essingen Tagesmütter und -väter. Weitere Informationen (159,4 KiB).


Interkommunale Gartenschau

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zur interkommunalen Gartenschau 2019 "Stadt - Land - Rems".  
Zur Homepage der ikG 2019


Kulturinitiative

Die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e.V. bietet ein abwechslungsreiches Programm. [... mehr]