Öffentliche Bekanntmachung In-Kraft-Treten der Satzung der Gemeinde Essingen über ein besonderes Vorkaufsrecht an Grundstücken im Bereich „Saukopf“ (Vorkaufrechtssatzung)

Aufgrund des § 25 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 03.11.2017 (BGBl. I S. 3634) i.V.m. § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg wird folgende Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht beschlossen:
 

 
 
 
§ 1Anordnung des Vorkaufsrechtes Der Gemeinde Essingen steht zur Sicherung der städtebaulichen Entwicklung im Sinne des § 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB für den Bereich „Saukopf“ ein besonderes Vorkaufsrecht zu.
 
 
§ 2Räumlicher Geltungsbereich (1)  Der räumliche Geltungsbereich dieser Satzung erstreckt sich auf folgende Grundstücke:
Flurstücke 1147, 1148, 1149, 1150, 1151, 1152, 1153, 1154, 1155, 1156, 1157, 1159, 1159/6, 1159/7, 1160, 1161, 1162, 1163, 1164, 1165, 1166, 1167, 1168, 1169, 1170/1, 1170/2, 1171, 1184, 1187, 1189 und 1250.
 
(2)  Für den räumlichen Geltungsbereich dieser Satzung ist der Lageplan vom 29.11.2018 maßgebend.
 
 
§ 3InkrafttretenDiese Satzung tritt mit ihrer ortsüblichen Bekanntmachung in Kraft.
 
Essingen, den 29.11.2018
 
Hofer
Bürgermeister



 
                 

                               

  
 
 
 
 
 
 

Anlage zur Vorkaufrechtssatzung „Saukopf“
Lageplan vom 29.11.2018