Umgestaltung des Vorplatzes der Herz-Jesu Kirche in Essingen

Die katholische Kirchengemeinde Herz-Jesu Essingen konnte bis Ende letzten Jahres ihren Umbau des Pfarrhauses im Heerweg 11 weitgehend fertigstellen. Durch den Abbruch des ehemaligen Wohngebäudes Heerweg 13 ergab sich eine neue Platzsituation an der Kreuzung Aalener Straße / Heerweg / Lindensteige, mit einer offenen Sicht auf die Herz-Jesu Kirche.

Der neu entstandene Platz erstreckt sich über Flächen der bürgerlichen Gemeinde wie auch auf Flächen der Kirchengemeinde, die seit Anfang des Jahres gemeinsam neu gestaltet werden. Die Landschaftsgestalterische Planung wurde von Landschaftsarchitekt Herrn Andreas Walter, Westhausen ausgearbeitet. Die Garten- und Landschaftsbauarbeiten werden aktuell von der Fa. Schiessle, Giengen ausgeführt. Durch die neue Platzgestaltung soll das Pfarramt einen neuen Zugang erhalten, der Gehweg soll breiter werden, der Kreuzungsbereich Lindensteige / Heerweg soll sicherer werden, die Parkraumsituation soll angepasst werden und die neue Fläche soll Gartengestalterisch angelegt und begrünt werden. Die Gemeinde investiert für diese positive Innenentwicklungs-maßnahme rund 65.000 Euro.