Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Wer macht mit? Wer hat Ideen?

Zusammen mit den Essinger Vereinen, Kirchen, Organisationen und engagierten Privatpersonen konnte in den Vorjahren ein vielseitiges und attraktives Ferienprogramm für unsere Kinder und Jugendliche organisiert werden. Alle Beteiligten haben hierdurch einen wertvollen Beitrag für eine ausgefüllte Ferien- und Freizeitgestaltung geleistet. Hierfür ein herzliches Dankeschön.

Auch in diesem Jahr wollen wir deshalb gemeinsam mit Ihnen für die Kinder und Jugendlichen in Essingen ein unterhaltsames und buntes Programm auf die Beine stellen. Spiel, Spaß und gute Laune sollen hierbei wieder an erster Stelle stehen. Um dieses Ziel zu erreichen bitten wir um Ihre Unterstützung und Mitwirkung, vor allem auch in Zeiten von Corona!

Helfen können alle Vereine, Kirchen, Organisationen, Privatpersonen aber auch Firmen. Wir sind gespannt, mit welchen Ideen Sie unser Programm bereichern. Die Möglichkeiten sind vielseitig und nahezu grenzenlos: Sportturniere, Spieleparcours, Basteln, Schminktipps, Besichtigungen, Vorführungen, Kochen, Backen, Geländespiele, Ausflüge, Besichtigungen… Über die Art des Angebotes, ob halbtags, ganztags oder stundenweise, Zielgruppen, Gruppengröße usw. entscheiden Sie.

Möglichst viele attraktive Angebote.

Wenn die aktuelle Corona-Situation so bleibt und sich bis zu den Sommerferien weiter entspannt, will die Gemeindeverwaltung vorbereitet sein und das Ferienprogramm durchführen.

Deswegen ist es in diesem Jahr besonders wichtig, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche, die ihre Ferienzeit überwiegend zuhause verbringen, eine breite, bunte Palette von interessanten Angeboten zur Freizeitgestaltung zur Auswahl haben.

Wenn Sie sich mit einem Programmpunkt beteiligen oder Ihre Ideen einbringen möchten, bitten wir Sie, sich bis spätestens Donnerstag, 16. Juli 2020, mit Frau Thaler (Tel.: 83-61; E-Mail: thaler@essingen.de) in Verbindung zu setzen. Auch bei Fragen bitte gerne melden.

Über Ihre Programmvorschläge freuen wir uns und dürfen uns für die Beiträge, auch im Namen der Kinder und Jugendlichen, herzlich bedanken.

Ihre Gemeindeverwaltung