Ein energetisches Quartierskonzept für die Essinger Kerngemeinde

Was ist ein integriertes energetisches Quartierskonzept?  Integrierte energetische Quartierskonzepte werden von der Bundesregierung zu 65 % bezuschusst und zeigen unter Berücksichtigung städtebaulicher, historischer, baukultureller, wohnungswirtschaftlicher, demografischer und sozialer Aspekte die ökologischen, technischen und wirtschaftlichen Energieeinsparpotenziale im Quartier auf. Konkret soll das Quartierskonzept zeigen, mit welchen Maßnahmen kurz-, mittel- und langfristig die Kohlenstoffdioxid-Emissionen und die Energiepreise reduziert werden können. Dies kann z.B. durch eine optimierte und effiziente Energieerzeugung, den Einsatz von erneuerbaren Energien oder die Senkung des Energieverbrauchs geschehen. Weiterhin bietet das Quartierkonzept eine zentrale Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für eine quartiersbezogene Investitionsplanung für Energieerzeugung, Energieinfrastruktur und Energie-verbrauch.

 Das Essinger Quartierkonzept
Im März 2020 vergab der Gemeinderat der Gemeinde Essingen den Auftrag zur Erarbeitung eines energetischen Quartierskonzeptes an die Leipziger Firma Tilia GmbH und die Hochschule Aalen. Seitdem erstellt die Gemeinde gemeinsam mit der Firma Tilia und der Hochschule Aalen ein gefördertes Energiekonzept für die Essinger Innenstadt. In Essingen umfasst das betrachtete Quartier die Essinger Kerngemeinde. Die Bearbeitung des Konzepts wird insgesamt ca. 12 Monate, bis März 2021, dauern.

Luftbild Gemeinde Essingen mit gekennzeichnetem Quartier

Von Beginn an wurden die wichtigsten Akteure im Quartier (v.a. Gemeindeverwaltung, Großverbraucher, Gebäudeeigentümer) in die Konzepterarbeitung einbezogen und über die Fortschritte bei der Erstellung des Quartierskonzeptes informiert. Um die Betrachtung des Quartiers so exakt wie möglich durchführen zu können, wird z.B. bei den Liegenschaften des Quartiers mit einem hohen Energieverbrauch eine individuelle Analyse des Energieverbrauchs und der Energieversorgung durchgeführt. Dementsprechend wurden Großverbraucher innerhalb des Quartiers individuell angesprochen und von Fachleuten beraten.   Aber das Quartierskonzept richtet sich nicht nur an Großverbraucher, sondern an alle Bewohner des Quartiers und der Gemeinde Essingen.  Deshalb werden wir am 27. Januar 2021 ein Seminar anbieten, bei dem wir über den aktuellen Stand des Quartierskonzeptes, Gebäudesanierung, den Einsatz erneuerbarer Energien und energieeffizientes Bauen informieren: Einladung zum Webseminar im PDF-Format (153,7 KB)Weiterhin werden wir hier, auf der Homepage der Gemeinde Essingen, regelmäßig Energiespartipps veröffentlichen, die Sie einfach zu Hause anwenden können.