Strom sparen mit dem Kühlschrank

Energieeffiziente Kühlgeräte kaufen
Wer Strom sparen möchte, muss nicht gleich rigoros alle alten Kühlgeräte abschaffen und durch neue, energiesparende Modelle ersetzen. Ist die neue Anschaffung eines Kühl- oder Gefrierschranks aber ohnehin notwendig, ist es in der Regel sinnvoll dem energieeffizienteren Modell den Vorrang zu geben, auch wenn es vom Kaufpreis her etwas teurer ist. Die zusätzlichen Kosten werden meist durch die niedrigeren Stromkosten ausgeglichen.  Kühl- und Gefrierschränke regelmäßig abtauen
Regelmäßiges Abtauen erhält die Leistungsfähigkeit von Kühl- und Gefrierschränken. Wenn die Eisschicht im Gefrierschrank dicker als einen Zentimeter ist, verbraucht das Gerät bereits 50 % mehr Strom und sollte dringend abgetaut werden. Auch Kühlschränke sollten abgetaut werden, sobald sich eine Eisschicht im Inneren gebildet hat.  Kühlschränke nicht neben Wärmequellen aufstellen
Auch die Stelle, an der die Geräte in der Küche aufgestellt werden, kann sich auf den Stromverbrauch auswirken. So sollten sie niemals neben Geräten stehen, die Wärme abstrahlen, wie zum Beispiel Herd und Backofen, Wasch- oder Spülmaschine oder der Heizung. Generell sind sieben Grad als Kühltemperatur ausreichend. Sollte die Temperatur darunter liegen, kann diese in der Regel durch einen Thermostatregler heraufgesetzt werden.
Quelle : https://www.heizsparer.de/spartipps/strom-sparen/die-10-besten-tipps-zum-strom-sparen