Leinenpflicht für Hunde

Aus gegebenem Anlass weist die Gemeindeverwaltung darauf hin, dass es untersagt ist, Hunde im Innenbereich auf öffentlichen Straßen und Gehwegen unangeleint zu führen. Ansonsten dürfen Hunde ohne Begleitung einer Person, die durch Zuruf auf das Tier einwirken kann, nicht frei umherlaufen.


Grundsätzlich sind Hunde stets so zu halten und zu beaufsichtigen, dass niemand gefährdet wird.
Zuletzt gingen bei der Gemeindeverwaltung Beschwerden ein, dass im Bereich „In den Buchen“ Hunde unangeleint ausgeführt werden und Kinder und auch Erwachsene durch umherspringende Hunde geängstigt und erschreckt wurden. Die Gemeindeverwaltung appelliert an alle Hundehalter dafür zu sorgen, dass gerade jetzt im Frühling, wenn auch wieder Radfahrer und Kinder mit Dreirädern, Rollern, Laufrädern etc. unterwegs sind, die Hunde entsprechend beaufsichtigtet und angeleint werden, so dass es zu keinen Schwierigkeiten mit anderen Personen kommt.
 
Bürgermeisteramt