Symbolbild COVID-19
Information zur Aktion "Essingen hilft"
Infoseite zum Thema "Coronavirus".

Aktuelle Informationen und Verordnungen zur Corona-Pandemie finden Sie auch auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg.

Mit Beschluss vom 18. Oktober 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen gelten ab 19. Oktober 2020.

Wesentliche Änderungen zum 19. Oktober 2020
Ab dem 19. Oktober gilt in Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe. Die Corona-Verordnung des Landes wurde an das neue stark steigende Infektionsgeschehen angepasst:

  • Landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den dem Fußgängerverkehr gewidmeten Bereichen und öffentlichen Einrichtungen sowie öffentlich zugänglichen Bereichen im Freien, soweit die Gefahr besteht, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Ansammlungen werden auf zehn Personen oder zwei Hausstände begrenzt.
  • Das private Zusammentreffen/private Veranstaltung von Personen wird auf maximal zehn Personen oder zwei Hausstände begrenzt.Die Teilnehmerzahl für sonstige Veranstaltungen wird unter bestimmten Auflagen auf 100 Personen begrenzt.

Gemeindeverwaltung geöffnet – um Terminvereinbarung wird gebeten und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung/Alltagsmaske ist Pflicht – Die Gemeindeverwaltung ist weiter geöffnet. Es wird jedoch um vorherige telefonische Terminvereinbarung (gerne auch per Email) mit dem zuständigen Sachbearbeiter gebeten. Die Terminvereinbarung soll dazu dienen, dass sich keine Warteschlangen/Personenansammlungen bilden und so einen Beitrag zur Verringerung des Ansteckungsrisikos leisten. Die Kontaktdaten der Gemeindeverwaltung finden Sie auf der Unterseite "Mitarbeiter der Gemeinde Essingen" und "Was erledige ich wo". Gerne hilft Ihnen auch unsere Telefonzentrale unter 07365/83-0 weiter.

Bitte besuchen Sie das Rathaus nicht persönlich, wenn Sie Symptome eines Atemweginfekts oder Fieber haben oder in Kontakt zu einer infizierten Person stehen/standen und noch keine 14 Tage seither vergangen sind.

Beim Betreten des Rathauses wird um Beachtung der besonderen Zugangs-, Hygiene- und Schutzmaßnahmen gebeten, besonders auf die Einhaltung des vorgeschriebenen Abstands von mindestens 1,5 Metern wird hingewiesen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung/Alltagsmaske ist Pflicht. Dies soll dem Schutz der Besucher und der Rathausmitarbeiter dienen. Nur so kann auch weiterhin die Funktion der Gemeindeverwaltung gewährleistet werden.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Maskenpflicht beim Einkaufen, im öffentlichen Personenverkehr und in (Arzt-)Praxen gilt weiter!

Freizeit-Tipp

Im Essinger Schlosspark, im Bereich der Remsterrassen und an weiteren Standorten lädt die Skulpturenschleife (2,849 MB) zu einem Spaziergang und zum Verweilen ein. 

Ankündigung der Brückensanierung („Remsbrücke“) im Zuge der Ortsdurchfahrt der Landesstraße L 1165 auf Höhe des Gasthofes „Rose“ mit Zusatzmaßnahmen

Gemäß aktueller Mitteilung des Regierungspräsidiums Stuttgart werden die Baumaßnahmen im Rahmen der Brückensanierung der „Remsbrücke“ (Hauptstraße) ab dem 17. August 2020 beginnen. Neben der Sanierung der Brücke selbst erfolgt auch eine Fahrbahnbelagssanierung der Hauptstraße (Ortsdurchfahrt L 1165) von der Einmündung „Unteres Dorf“ bis zur Einmündung „Friedhofstraße“. Daneben werden die Bushaltestellen „Rose“ in der Hauptstraße ebenfalls saniert und neugestaltet. In diesem Zuge wird auch hier der Fahrbahnbelag der Hauptstraße (L 1165) bis zur Einmündung des „Riedwegs“ saniert. Die Brückensanierung kann nur im Rahmen einer Vollsperrung erfolgen. Es erfolgt eine innerörtliche Umleitung über Unteres Dorf/Brühlgasse/Galgenweg/Limesstraße. Der Schwerverkehr wird weiträumig umgeleitet. Die Fahrbahnbelagssanierung der Hauptstraße zwischen der Einmündung „Unteres Dorf“ und Friedhofstraße erfolgt ebenfalls im Rahmen einer Vollsperrung. Hierfür ist der Zeitraum vom 31.08.2020 bis 06.09.2020 vorgesehen. Eine Umleitung kann nicht realisiert werden! Ab August 2020 wird auch mit den Baumaßnahmen an den Bushaltestellen „Rose“ an der Hauptstraße begonnen. Hierfür muss für etwa 2 bis 3 Monate eine Umleitung über das „Untere Dorf“ erfolgen. Nach Abschluss der Arbeiten an den Bushaltestellen selbst erfolgt die Fahrbahnbelagssanierung bis zur Einmündung „Riedweg“. Dies muss ebenfalls unter Vollsperrung erfolgen. Die Umleitung über das „Untere Dorf“ bleibt hierfür weiterhin eingerichtet. Um Verständnis und Rücksichtnahme wird gebeten.

Kartenausschnitt

Aktuelles aus der Gemeinde Essingen

Meldung vom 22.10.2020
Anwesend: Bürgermeister Hofer und 14 Gemeinderäte Beginn der öffentlichen Sitzung: 18:30 Uhr Ende der öffentlichen Sitzung: 22.05 Uhr Zuhörer: 4 - 6 Weiterlesen...
Meldung vom 22.10.2020
Für den Veranstaltungskalender 2021 bitten wir die Essinger Vereine, Organisationen, Jahrgänge, Initiativen usw. ihre geplanten Veranstaltungstermine für das kommende Jahr bis spätestens 25. November 2020 der Gemeindeverwaltung Essingen, Frau Pohl, schriftlich oder per E-Mail (pohl@essingen.de) mitzuteilen.... Weiterlesen...
Meldung vom 22.10.2020
Auf Grund der Corona-Pandemie stellen wir bis auf Weiteres wiederum die Besuche zu Geburtstagen und Ehejubiläen ein. Wir bitten um Ihr Verständnis.    
Meldung vom 15.10.2020
Ortsübliche Bekanntmachung der Gemeinde Essingen Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Adressbuchverlage Die Meldebehörde darf gemäß § 50 Absatz 3 Bundesmeldegesetz (BMG) Adressbuchverlagen zu allen Einwohnern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, Auskunft erteilen über den Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad und derzeitigen... Weiterlesen...
Meldung vom 15.10.2020
Am Montag, 12.10.2020 konnte nach vielen Jahren der Planung und des Abwartens endlich der offizielle Baubeginn zum vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 29, Abschnitt Essingen-Aalen mit dem symbolischen ersten Spatenstich feierlich begangen werden. Weiterlesen...

Aktuelle Ausschreibungen

Momentan gibt es keine öffentlichen Ausschreibungen bei der Gemeinde Essingen.

Im Fokus

Remstal Gartenschau 2019

Essingen Die Remstal Gartenschau 2019 ist zwischenzeitlich bereits Geschichte. Aber wir hatten gemeinsam unzählig viele schöne Erlebnisse und Momente. Gerne nehmen wir Sie nochmals mit auf einen kleinen Rückblick auf 164 Tage Remstal Gartenschau in Essingen! Seit etlichen Monaten fliegen Stefan Burkhart und Moritz Keller mit ihrer Drohne und Kamera über und durch Essingen. Emotionen, Bewegungen und Naturschauspiele sind dabei ihre Ziele. In den zehn Kurzfilmen möchten die beiden Studenten ein facettenreiches und modernes Essingen aus verschiedensten Perspektiven darstellen. Die Themen Sport und Freizeit, Natur und Garten, Kultur und Veranstaltungen werden in den kleinen Imagefilmen im Fokus stehen. Durch ihre kreativen Ansätze und spielerischen Elemente bei der Bearbeitung der Filme wird die Gemeinde Essingen aus einer neuen Sicht wahrgenommen. Die Videos sind auch auf dem Facebookauftritt (www.facebook.com/Essingen.de) der Gemeinde Essingen zu finden sowie direkt auf Youtube (www.youtube.com - „Essingen in Motion“) und unter www.most-emotion.de. Neugierig? Dann schauen Sie doch einfach mal rein!

Bekanntmachung der Tierseuchenkasse (TSK) Baden-Württemberg

Kultur im Park - Kulturelle Veranstaltungen

Logo Kulturinitiative

Ein buntes und kulturelles Programm bietet die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e.V. jährlich an. Klicken Sie hier für mehr Informationen und dem aktuellen Programm.

Tagesmütter/-väter gesucht

Logo PATE

Aufgrund der starken Nachfrage sucht der Verein P.A.T.E. e.V. in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Essingen Tagesmütter und -väter. Weitere Informationen (157,7 KB)